Neue Bestellrunde

Die Vorbestellungen sind abgeschlossen, wir senden diese heute Abend (22.11) noch nach Italien. Dies bedeutet, dass wir keine Änderungen oder Bestellungen mehr vornehmen können.

Les commandes sont terminées, nous les enverrons en Italie ce soir (22.11). Cela signifie que nous ne pouvons plus faire changements ou commandes.

Liebe Leute

Wir hoffen euch geht es gut und ihr seid fit und munter in der Winterzeit angekommen!

Gerne wollen wir euch den kommenden Winter mit Vitaminen und Energie der Sonne Kalabriens erträglicher machen- mit süssen Früchten und bekannten und unbekannten Spezialitäten Süditaliens.


Wir organisieren eine NEUE BESTELLRUNDE und freuen uns auf die Köstlichkeiten des Südens. Die Bestellungen können HIER auf der Bestellliste eingetragen und bis zum 22. November 2020 an uns retourniert werden.

Die jetzige Situation in Süditalien ist noch verheerender und einschneidender als während des ersten Lockdowns. Nicht nur, dass viele Menschen die versprochenen staatlichen Hilfen immer noch nicht erhalten haben und seit April(!) darauf warten, nein, der Süden ist nun viel stärker vom Virus betroffen (Kalabrien ist nun auf der roten Liste). Dies trifft vor allem die ärmere Bevölkerung und insbesondere auch die Geflüchteten.

Als wir letzte Woche eine Sitzung hatten, virtuell und ohne Masken, entdeckten wir im etwas verstaubten Postfach eine Mail aus Rosarno, welche uns in der Nacht zuvor mit einer neuen Bestellliste und vielen guten Neuigkeiten erreicht hatte.

SOS Rosarno geht es zum ersten Mal seit seiner Gründung vor zehn Jahren finanziell gut – genauer wird die neue Saison ohne Schulden anlaufen, was wir gerne an euch, liebe Unterstützer*innen, weitergeben wollen. Unsere beiden Bestellungen haben da ihren Anteil daran getan.

Neu hat es nun Orangenlimonade und Vollkornnudeln im Angebot.
Die Pasta wird aus altem Bio-Weizengrieß von Senatore Cappelli hergestellt. Unter deren Formaten ragt die Struncatura heraus, eine typische Pasta Kalabriens, die früher lose und unter der Theke verkauft wurde und heute die Grundlage für eines der typischen Gerichte der kalabrischen Küche bildet (https://it.wikipedia.org/wiki/Stroncatura).

Was die Produktion von Zitrusfrüchten anbelangt, so wird dieses Jahr gemäss unseren Freund*innen im Süden qualitativ und quantitativ ein sehr gutes Jahr sein.
Auch die Ölproduktion ist vielversprechend, und nicht zuletzt haben sich auch die Gemüsegärten gut entwickelt.


Noch in eigener Sache: Wir haben beschlossen, dass wir uns aus rechtlicher Sicht als Verein organisieren und so unsere vermittelnde Funktion weiter hervorheben. Wir möchten weiterhin ehrenamtlich und freiwillig SOS Rosarno und vielleicht noch zusätzliche Kooperativen und soziale Projekte im Süden Europas unterstützen.

Für euch, liebe Unterstützer*innen bedeutet das, dass ihr mit eurer Bestellung Vereinmitglieder*innen werdet und einen kleinen Vereinsbeitrag (5 CHF) pro Bestellung bezahlt. Wir werden dieses Geld sozialen Projekten wie etwa der Gassenarbeit Bern in Form von Zitrusfrüchten zukommen lassen.

Wir wünschen euch eine gute herbstliche Zeit und passt auf euch auf!

Liebe Grüsse
solrosas


Und hier noch eine kleine Geschichte einer Orange. Viel Spass!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: